Zum Newsletter anmelden!

JamesHardie® Faserzementplatten

Geklebt, nicht verschraubt!

06.12.2019
James Hardie Austria erlaubt mit seinen Fassadenbekleidungen aus Faserzement moderne Gestaltungsmöglichkeiten. Ab sofort bietet der Spezialist auch eine technische Lösung für unsichtbare Befestigungen an.

JamesHardie® Fassadenbekleidungen aus Faserzement erfüllen problemlos alle Anforderungen, die an eine moderne Gebäudehülle gestellt werden. Vor kurzem hat James Hardie Austria zusammen mit dem Unternehmen MAC TEC 7 – Mitglied des Österreichischen Fachverbands für hinterlüftete Fassaden (ÖFHF) – eine offizielle Prüfung mit dem MS-Polymer Klebstoff TEC7 beim Österreichischen Forschungs- und Prüfinstitut (OFI) durchgeführt. Konkret wurden 8 mm dicke JamesHardie® Faserzementplatten, die sich als besonders wirtschaftlich im Objektbereich erwiesen haben und sich auf hinterlüfteten Unterkonstruktionen (Holz- bzw. Aluminium) montieren lassen, unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ist überaus erfreulich: TEC7 eignet sich für die Verklebung von JamesHardie® Faserzementplatten auf Aluminium-Unterkonstruktionen. Somit steht James Hardie Austria eine geprüfte, neue technische Lösung zur unsichtbaren Befestigung zur Verfügung.

Der moderne Klebstoff TEC7 ist dampfdiffusionsdicht und verklebt mit einer Klebekraft von 26,5 kg/cm2 nahezu alle Materialien. Er härtet zu 60 Shore Härte aus, ist vibrationsbeständig und darüber hinaus auf feuchtem Untergrund verklebbar. TEC 7 weist eine sehr gute UV-Beständigkeit auf, ist resistent gegen Schimmel und Bakterien und entspricht vollinhaltlich den Kriterien der Baubiologie.
Die Vorteile einer mit TEC 7 geklebten Fassade liegen auf der Hand:
  • moderne Fassadengestaltung durch spannungsfreie Montage
  • hohe Witterungs- und Altersbeständigkeit
  • große Gestaltungsmöglichkeiten für Architekten, Planer und Bauherren

Dank dieser Eigenschaften ergänzt TEC7 die Faserzementplatten von James Hardie optimal. Die JamesHardie® Faserzementplatten bestehen aus hochwertigem Portland-Zement, Sand und Zellulosefasern – einem Verbundwerkstoff, der im Vergleich zu herkömmlichen Fassadenbekleidungen eine Reihe von Vorteilen in Sachen Feuer- und Feuchtigkeitsschutz aufweist und auch beständig gegen Schimmel- und Schädlingsbefall ist. James Hardie Faserzementplatten sind einfach zu montieren, bieten eine große Gestaltungsfreiheit und ermöglichen eine längere Lebensdauer der Gebäudehülle.

www.fermacell.at
www.jameshardie.at
www.tec7.at
www.mac-gmbh.at
James Hardie Austria
branch of James Hardie Europe GmbH

IZ NÖ-Süd
Straße 15,
Objekt 77 | Eingang 3 | 2. OG
2355 Wiener Neudorf

Kontakt für die Redaktion:
Mag. Carolin Rosmann
Presse
carolin.rosmann@gmail.com
Tel.: +43/676 38 06 679

Susanne Span
Marketing
susanne.span@jameshardie.com
Tel.: +43/2236/42506-11

Bildmaterial

GEPRÜFTE LÖSUNG. Der Klebstoff TEC7 eignet sich für die Verklebung von JamesHardie® Faserzementplatten auf Aluminium-Unterkonstruktionen.
JamesHardie® Faserzementplatten

(Bildnachweis: James Hardie Europe GmbH)

 

 
×