Hotel

Ihre Vorteile mit fermacell® auf einen Blick

  • Einfache Montage
  • Sicherer Brandschutz
  • Stabil und belastbar
  • Bestes Raumklima
Kaum eine Gebäudeart stellt so hohe Anforderungen an Planer, Architekten und Fachbetriebe wie der Ausbau eines Hotels. Der Forderung nach hoher Funktionalität und Wirtschaftlichkeit auf der einen Seite stehen die Ansprüche der Gäste auf der anderen Seite gegenüber, die ein Höchstmaß an Ruhe und Privatheit, gepaart mit tollem Design und Wohlfühlkomfort erwarten. Herausforderungen, die nur mit leistungsstarken und vielseitigen Baustoffen bewältigt werden können. Intelligente Trockenbaulösungen mit fermacell® Gipsfaser-Platten bieten durch ihre große Anpassungsfähigkeit an bauliche Gegebenheiten für den Ausbau und die Modernisierung von Hotels die perfekten Voraussetzungen zur Kombination von anspruchsvollen innenarchitektonischen Konzepten mit hoher Ausbauqualität.

Funktionalität
fermacell® Gipsfaser-Platten können als Bau-, Feuerschutz- und Feuchtraumplatte zugleich eingesetzt werden. Dabei lassen sie nicht nur eine größtmögliche Freiheit bei der Grundrissaufteilung zu, sondern ermöglichen auch die schnelle und unkomplizierte Realisierung kreativer Raumkonzepte. Die schlanken Konstruktionen sind raumsparend und nutzen die Grundfläche optimal aus. Bei der Montage müssen praktisch keine Austrocknungszeiten berücksichtigt werden, so dass Folgegewerke sofort nach Fertigstellung der Wandkonstruktionen weiterarbeiten können und die Räume bereits nach kurzer Zeit wieder nutzbar sind.
 
Wohlfühlkomfort
Geht es um die Bewertung des Komforts, dann steht für die meisten Hotelgäste guter Schallschutz an erster Stelle. Prüfungen verschiedener Institute bestätigen die hervorragenden schalldämmenden Eigenschaften von fermacell® Gipsfaser-Platten. Dafür sorgt die homogene Plattenstruktur. Denn fermacell® Gipsfaser-Platten bestehen aus recycelten Papierfasern, Gips sowie Wasser und werden – ohne weitere Bindemittel – unter hohem Druck zu stabilen und geruchsneutralen Platten gepresst. Das Herstellungsverfahren sorgt dafür, dass die Papierfasern von Gips umhüllt werden. Die hohe Rohdichte und eine biegeweichere Plattenstruktur wirken sich dabei vorteilhaft auf den Schallschutz aus.
 
Raumklima
Nicht zuletzt entscheidet auch ein angenehmes Raumklima über das Wohlbefinden von Hotelgästen. fermacell® Gipsfaser-Platten sind baubiologisch geprüft und enthalten keine gesundheitsgefährdenden Stoffe. Sie verfügen darüber hinaus über regulierende raumklimatische Eigenschaften. Durch einen hohen Anteil von Makroporen im Gipskern nehmen sie überschüssige Luftfeuchtigkeit auf und geben sie zeitversetzt, bei trockener Raumluft, wieder ab. Dies sorgt ebenso für ein gleichbleibendes ausgeglichenes Raumklima wie das ausgewogene Verhältnis von Wärmedämmung und Wärmespeicherung.
 
Brandschutz
Zahlreiche Hotelbrände in der Vergangenheit haben den Brandschutz in den Fokus gerückt. fermacell® Gipsfaser-Platten sorgen für die Sicherheit der Hotelgäste. Sie sind als nicht brennbarer Baustoff A2 nach DIN 4102-1 eingestuft. Je nach Ausführung sind Konstruktionen in den Feuerwiderstandsklassen F 30 bis F 120 möglich.
 
Stoßfestigkeit
Ein Hotel ist ein Ort, an dem die meisten Menschen nur kurz verweilen. Der schnelle Wechsel führt dazu, dass die Wände in Hotelzimmern und -fluren dauerhaft extrem hohen mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt sind. Bauteile werden durch das Gepäck der Gäste oder die Arbeitsausrüstung der Service-Mitarbeiter stark beansprucht. Durch ihren homogenen Platten-Aufbau sind fermacell® Gipsfaser-Platten widerstandsfähig gegen mechanische Belastungen. Daher sind sie optimal für Einsatzbereiche geeignet, in denen besondere Ansprüche an die Stabilität und Stoßfestigkeit gestellt werden.

Dachbodenausbau mit der fermacell Ein-Mann-Platte

Deckenbekleidung mit fermacell Gipsfaser-Platten

Vorteile im Trockenbau mit fermacell

×